Link-Tipps des Forums

Links zu nützlichen Baclofen-Informationen und Partnerforen in Deutschland, Frankreich und England / USA
Benutzeravatar

Thread-Starter
DonQuixote
Beiträge: 4261
Registriert: 15. Dezember 2011, 14:48
Hat sich bedankt: 507 Mal
Danksagung erhalten: 581 Mal
Mann oder Frau?: Ich bin ein MANN
Kontaktdaten:

Link-Tipps des Forums

Beitragvon DonQuixote » 23. August 2014, 00:38

Seid gegrüßt

Ich habe diese Unterabteilung „Nützliche Links“ neu eingeführt. Sie ist „geschlossen“, d.h. Ihr könnt dort nichts schreiben. Warum das? Es gibt Dutzende, vielleicht Hunderte „Nützliche Links“, bereits verstreut im ganzen Forum und im WWW dürften es Tausende sein. Die von mir angestrebte Linkliste soll aber übersichtlich bleiben und nur das „Wichtigste“ enthalten. Vorschläge zur Erweiterung der Liste gerne per PN (Private Nachricht) an mich oder auch öffentlich im Forum. Ihr könnt aber auch einen neuen Thread mit Euren eigenen Links eröffnen, z.B. „Lieblingslinks von GoldenTulip“ oder „@xyz: Meine Favoriten im www“ und so weiter. Da kann man dann reinpacken, soviel man lustig ist. Und das Beste dabei: Man kann dort über diese Linkliste auch diskutieren, im eigenen Thread. Und man könnte in den eigenen Profileinstellungen sogar darauf verweisen. Nachstehend also "nur" die "offiziellen" Link-Tipps des Forums:

Partnerforen:

  • Baclofen Forum vs Alkoholismus

    Ein Deutsches Baclofen-Selbsthilfeforum quasi der ersten Stunde. Es entstand einige Monate vor dem unseren, d.h. im November 2009, und hat derzeit (Stand Februar 2016) knapp 1'800 Mitglieder. Gut strukturiert, einzelnen Bereichen, wir z.B. Depressionen, Angststörungen / Panik und ADHS werden eigene Themenblöcke gewidmet.
    .
  • www.baclofene.fr

    Aus Frankreich. Sozusagen die Mutter aller Baclofen-Selbsthilfeforen, gegründet Mitte 2009 mit derzeit Stand Februar 2016) rund 5'800 Mitgliedern. Dort gibt es ebenfalls eine Ärztevermittlung, seit Juni 2012 auch ein internes, nur medizinischem Fachpersonal zugängliches Fachforum, mit derzeit 600 Mitgliedern. Es findet dort auch eine öffentliche „ärztliche Sprechstunde“ statt (Poséz vos questions à un médecin prescripteur), an der Fragen gestellt werden können und dann von einem kompetenten Arzt beantwortet werden. Ein Anspruch auf eine Antwort besteht jedoch nicht, oft wird auch einfach zurück an das öffentliche Forum überwiesen. Aus dem oben genannten Fachforum stammt auch, am Anfang geleaked, der Baclofen-Leitfaden, der dann später in andere Sprachen übersetzt wurde (DE, EN, NL)
    .
  • www.baclofene.com

    Baclofen-Selbsthilfeforum, ebenfalls aus Frankreich. Erst einiges später gegründet, im März 2011, es hat mittlerweile (Stand Februar 2016) etwas mehr als 9‘600 Mitgliedern. Dieses Forum scheint mir zurzeit auch aktiver, mit mehr „Biss“ und innovativer zu sein. Es gibt ebenfalls eine Ärztevermittlung. Beide französischen Foren waren maßgeblich am Zustandekommen von öffentlichen Kolloquien, z.B. diesem hier, beteiligt. Zusammen mit weiteren Partnern unternahmen sie auch die ersten Schritte, die dann in die französische, vorerst auf drei Jahre befristete Zulassung von Baclofen (RTU) für diesen neuen Anwendungsbereich mündeten. Olivier Ameisen war der Meinung, dass der Wert dieser Selbsthilfeforen für die positive Entwicklung der letzten Jahre gar nicht hoch genug eingeschätzt werden können.
    .
  • www.mywayout.org/

    Die Plattform besteht seit 2002. Es gibt dort auch einen Shop mit Büchern, CDs und allerlei sonstigen Dingen. Das angeschlossene Forum hat etwas über 22‘000 Mitglieder, überwiegend aus Großbritannien und den USA. Wie es der Name schon sagt, geht es um den Ausstieg aus der Sucht, vorwiegend aus dem Alkoholismus. Alle Therapieformen kommen zur Sprache. Baclofen hat eine eigene Nische, sie nennt sich „Medication Research and Support“. Mir scheint, dass über Baclofen am meisten geredet, respektive geschrieben wird. Sie sind in einer ähnlichen Lage wie wir: Die Baclofen-Therapie ist in ihren Ländern weitgehend unbekannt und es gibt kaum Medienecho. Im Unterschied zu Deutschland und Frankreich haben die leider keine Ärzteliste.

Diverses:

  • Wikipedia zu Baclofen

    Wissenswertes zum Medikament Baclofen. Auch dem neuen Anwendungsgebiet, der Therapie des Alkoholismus, ist ein Kapitel gewidmet und es gibt eine Liste mit weiterführender Literatur zu diesem Thema.
    .
  • Wikipedia zu Alkoholismus

    Sehr umfassendes Wissenswertes zu Alkoholismus.
    .
  • Bundes-Gesundheitssurvey: Alkohol / Konsumverhalten in Deutschland / Robert Koch-Institut, Berlin 2003

    Sehr umfassende Untersuchung des Alkoholkonsums und dessen Auswirkung auf die Gesellschaft und das Gesundheitssystem Deutschlands. Zwar schon etwas älter, aber ich denke, sie ist immer noch sehr aktuell.
    .
  • Baclofen-Wiki

    Eine umfassende Wissens-Datenbank zu Baclofen als Therapie-Option der Alkoholabhängigkeit
    .
  • Baclofen-Portal

    Zwei deutschsprachige Foren laden ein und informieren über die Therapie mit Baclofen bei substanzinduzierten Störungen.
    .
  • Französische Webseite von Olivier Ameisen

    Sie wird auch nach seinem unerwarteten Tod Ende Juli 2013 weitergeführt, es erscheinen dort auch regelmäßig neue Artikel.
    .
  • RESAB (Réseau Addictions Baclofène = Netzwerk für Baclofen und Sucht)

    Französisches Ärztenetzwerk, welches sich diesem Thema widmet. Gegründet im Dezember 2013, hat es inzwischen bereits knapp 400 Mitglieder. Da es sehr viele Doppelmitgliedschaften geben dürfte, kann diese Zahl mit der des oben bereits verlinkten Ärzteforums nicht einfach addiert werden. Der größte Teil dieser Plattform (REASAB) ist nur medizinischem Fachpersonal zugänglich. Als Admin von forum-baclofen.com hat man mir jedoch den Zugang gestattet. Es gibt ein Diskussionsforum sowie viele downloadbare Informationen rund um die Baclofen-Therapie des Alkoholismus. Außerdem veranstaltet die RESAB regelmäßig und frankreichweit Schulungen für interessierte Ärzte. Für bereits mit der Therapie erfahrene Ärzte gibt es auch Seminare, die diese Personen dann ihrerseits befähigt, eigenständig Schulungen zu leiten.

______________________________________________________

Letzte Aktualisierung: 22. Februar 2016

Teilen mit:

     

Zurück zu „Nützliche Links“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste